Frisch aus der Schublade

Frisch aus der Schublade 2006

Seit 2005 organisiere ich gemeinsam mit Silvia Planz-von Hein und dem Kulturkreis Eppstein (www.kk-eppstein.de) die Lesung „Frisch aus der Schublade“.

Der Abend findet immer im Herbst statt und immer auf unserer Burg, in der Kemenate.

10 Autoren dürfen 10 Minuten lang eigene Texte vorlesen.

Die Abende sind sehr abwechslungsreich, die Texte vollkommen verschieden – und da auch wir, die Organisatorinnen, vorher nicht wissen, wer was lesen wird, gibt es immer Überraschungen.

Die Tendenz, die sich in den letzten Jahren abzeichnete, war, dass die Liste, mit ihren 10 Plätzen kaum noch ausreichte …

Und nicht nur als Lesende sind Sie uns herzlich willkommen, auch als Publikum erlebt man einen originellen Abend!

Wenn Sie gerne teilnehmen möchten, oder weiter Informationen wünschen, wenden Sie sich gerne an mich: s.schabicki(at)lustaufschreiben.de.

2015 wird leider zum ersten Mal kein Frisch aus der Schublade stattfinden ...